Vereinsgeschichte

Gründung
Im Februar 1995 wurde ein Club für Hobby-Rennrad-Fahrer durch die acht  Gründungsmitglieder Heinz Schneider, Johann Stockmar, Walter Keller, Peter Kaiser, Werner Theml, Manfred Friede, Karlheinz Ottersbach und Kurt Zimmermann ins Leben gerufen. Diese waren zuvor in anderen Radsportvereinen wie dem „RSV Trompeter  Bad Säckingen“ und „Argovia Möhlin“ aktiv. Der Club erhielt den Namen „Radlerfreunde Bad Säckingen“. Der Vorstand bestand aus dem 1. Vorsitzenden Kurt Zimmermann, der in Personalunion auch Schriftführer und Kassierer war und dem 2. Vorsitzenden Heinz Schneider. Vereinbart wurde, zweimal wöchentlich zu trainieren und zwar am Mittwoch Abend und am Sonntag Vormittag, was bis heute geblieben ist.

Entwicklung
Der Club hat sich in den folgenden Jahren positiv entwickelt. So kamen neue Fahrer und Fahrerinnen hinzu und aus dem Club wurde nach und nach ein richtiger Verein. Der Vordstand wurde erweitert und besteht heute aus 1. und 2. Vorsitzendem, Schriftführer, Kassierer, Frauenbeauftragter und 2 Beisitzern.
1997 wurde auf Initiative von Beatrix Hoffeins eine Frauengruppe ins Leben gerufen, die zeitweise aus fast 10 Frauen bestand.
2003 wurde eine eigene Satzung erarbeitet und der Verein im Vereinsregister Bad Säckingen eingetragen. Fortan mit dem Zusatz „e.V“.
Seit 2006 sind die Radlerfreunde auch Mitglied im Sportausschuss der Stadt Bad Säckingen, um am Austausch innerhalb der Vereine mitzuwirken.
Zur Zeit besteht der Verein aus 40 Mitgliedern.

Aktivitäten
Zunächst ging es darum, zu einer Einheit zusammen zu finden, was sehr schnell funktionierte, weil sich die Meisten schon kannten und oft zusammen trainiert hatten. Noch im Gründerjahr wurden eigene Trikots angeschafft, die zwischenzeitlich durch ein moderneres Design ersetzt wurden. Im Gründungsjahr wurde bereits eine Trainingswoche in unserer Partnerstadt Sanary in Südfrankreich bei den Freunden des Velo- Clubs Roue d`or Sanary durchgeführt.
In den darauf folgenden Jahren waren jährliche Trainingswochen in Cesenatico/Italien ein fester Bestandteil des Jahresplans zum Trainingsaufbau. Außerdem haben wir jedes Jahr an der Schwarzwald-Rundfahrt, organisiert vom Veloclub Kaisten und an weiteren Touristik-Rundfahrten teilgenommen .
Neben den regelmäßigen Trainingsausfahrten gehören auch Saisoneröffnung, Abschlussfahrt, Sommerfest und Weihnachtsessen zu unserem Jahresprogramm.

<zurück